Jump to content
Blogger-Webmaster-Board
AlexanderLiebrecht

Wozu ist der Confluence Server gut - was kannst du damit machen

Recommended Posts

Hallo Forumleser,

ich versuche die Tage, in jedem der neuen Foren hier in der Community den ersten Topic zu erstellen, damit die Foren nicht leer sind. Es macht auch mehr Eindruck bei den Besuchern. Ja, hier ist jemand aktiv 🙂

Confluence Server! Was ist das und was kannst du damit alles anstellen? Nun ja, in erster Linie ist es eine Linux/Windows App, die auf dem Rootserver installiert wird. Diese App entstammt der Schmiede Atlassian aus Australien und immer mehr Unternehmen weltweit setzen auf Confluence Cloud oder den Confluence Server.

Es ist eine Art Doku-Projekt mit Wiki/Blogs, in denen man allerhand Themen festhalten kann. Confluence Server kann extrem erweitert werden, wobei dir im Backend in Atlassian Marketplace kostenlose sowie Premium Plugins zur Verfügung stehen. So kannst du eine Extension 3 Monate lang kostenlos testen und dann kaufst du es eventuell oder muss sie deinstallieren, da du keine Lizenz mehr haben wirst.

Für Confluence Themes gelten dieselben Lizenz-Regeln, sodass du ein bestimmtes Design testen darfst. So testete ich bereits in der Vergangenheit zahlreiche Plugins und Designs und heute ist meine Confluence App unter https://hro-mv.de . Das kann man sich durchaus ansehen.

Für Normal-Webuser muss so ein Confluence Server erst noch gut entdeckt sowie erkundet werden. Es werden einige Monate vergehen, eher man einen Gefallen daran gefunden hat, wobei es dazu durchaus schneller kommen kann. Ich arbeite mit Confluence seit 2 oder so Jahren und konnte einige gute Erfahrungen sammeln, vor allem bei Confluence Updates, die nicht immer auf die Schnelle passieren. Da muss einiges beachtet werden, da ich ja meine Instanz unter https habe. So muss ich halt die server.xml nach jedem Update neu anpassen. 

Am generischen Port musst du es unter Centos 7 eh installieren und via Apache lässt es sich mit SSL im Browser betreiben. Das habe ich mal entdeckt und seitdem habe ich meine Instanz mit https.

Du solltest deinem Confluence Team auch keine Ports zeigen, denn normalerweise sind diese zahlreich für die Öffentlichkeit geschlossen. Du entscheidest auf dem Rootserver, welche Ports offen sein dürfen und welche nicht.

Tomcat Ports sind immer ab 80xx oder so etwas. So installierst du Confluence Server am Port 8090 und dann ist es auch schon gut. 

Hier im Forum werde ich ab und an meine Erfahrungen mit dieser Linux App festhalten, damit du auch etwas davon hast. Schaue ab und an mal vorbei!!

confluence-6-6-0-frontend-app-im-browser.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Ă—
Ă—
  • Create New...

Important Information